Andreas Mertens, Key Account Manager

Wie bist Du Key Account Manager geworden?

Begonnen habe ich 2008 mit meiner Ausbildung zum Industriekaufmann bei Mäurer & Wirtz. Schon meine erste Fachabteilung führte mich zum Vertrieb von Mäurer & Wirtz und mir war sehr schnell klar, dass ich hier meine Zukunft sehen würde. Mit Bestehen der Abschlussprüfung im Juni 2010 wurde ich auch gleich in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen und bin seither als Mitarbeiter im Vertrieb tätig. Zunächst habe ich im Bereich Sales Support gearbeitet. Durch zahlreiche Weiterbildungsmaßnahmen und den Titel Bachelor of Arts, welchen ich durch den erfolgreichen Abschluss eines Abendstudiums erlangen konnte, wurde mir der Weg für eine Laufbahn als Key Account Manager geebnet. Seit Oktober 2018 bin ich nun als Junior Key Account Manager bei Mäurer & Wirtz tätig und damit u.a. für die Betreuung von dm IKAM zuständig. 

Was gefällt Dir an Deiner Tätigkeit besonders gut?

Die Abwechslung und Flexibilität, die der Beruf mir bietet. Regelmäßige Kundenbesuche stellen einen willkommenen Ausgleich zur alltäglichen Büroarbeit dar und können meistens frei eingeteilt werden. Teilweise habe ich außerdem eine gewisse beratende Funktion, wenn es Bspw. um die Optimierung unserer Sortimente beim Kunden geht oder Vermarktungspläne abgestimmt werden. Somit habe ich auch viele interne Schnittstellen und komme so zu einem regelmäßigen Austausch mit unterschiedlichen Kolleginnen und Kollegen.

Was motiviert Dich?

Insbesondere die flexible Gestaltung meines Arbeitsalltages. Die Möglichkeit, attraktive Produkte verkaufen zu können, motiviert mich zudem sehr. Ich finde es toll auf Ziele hinzuarbeiten und sie am Schluss auch zu erreichen.

Was zeichnet Mäurer & Wirtz für Dich aus?

Mäurer & Wirtz zeichnet sich für mich besonders durch das familiäre Umfeld aus. Mit tollen Kolleginnen und Kollegen macht die Arbeit einfach Spaß. Das Unternehmen bietet zudem gute Entwicklungsmöglichkeiten und mir gefällt es sehr gut sowohl gefördert als auch gefordert zu werden. Und natürlich meine Heimatliebe!

Gabi Schoenen, Team Leader Customer Service

In welchem Bereich bist Du tätig und was sind Deine Aufgaben bei Mäurer & Wirtz?

Im Team Customer Service kümmere ich mich mit meinen Kollegen und Kolleginnen um die Belange unserer POS-Kunden sowie unseres Außendienstes. Dazu gehören auch abrechnungsrelevante Aufgaben wie die Auftragseingabe- und Kontrolle, Reklamationsbearbeitung inkl. Gutschriftenerstellung, Umsatzmeldungen sowie Konditionsabrechnungen. Damit tragen wir im Team Customer Service zum Erfolg des Unternehmens bei.

Seit wann bist Du bei Mäurer & Wirtz tätig?

Ich bin im Jahr 1993 als ausgebildete Einzelhandelskauffrau zu Mäurer & Wirtz in den Vertrieb gekommen und habe ein Abendstudium im Bereich BWL absolviert. Im Laufe der Zeit konnte ich sehr viele Kunden sowie verschiedene Aufgaben und Menschen im Vertrieb kennenlernen.

Was macht Dir besonders Spaß?

Meine Tätigkeiten sind sehr abwechslungsreich und vielfältig. Zudem bin ich Ausbildungsbeauftragte bei Mäurer & Wirtz, was mir besonders Spaß macht. Mich motiviert es, jungen Menschen die Tätigkeiten näherzubringen und sie auf ihrem Weg zu begleiten.

Folge Lukas!

Lukas Kremer, Junior Business Development Manager

Was sind Deine Aufgaben bei Mäurer & Wirtz?

Nach meinem BWL-Bachelorstudium ergab sich für mich die Möglichkeit, bei Mäurer & Wirtz als Inside Sales Coordinator im Bereich International Sales anzufangen. Innerhalb eines Jahres wurde ich zum Junior Business Development Manager befördert und bin nun für die Führung der Distributeure in Nordeuropa sowie Afrika zuständig. Hinzu kommen noch weitere Projekte, wie beispielsweise die Durchführung von internationalen Messen, die Übernahme eigenständiger internationaler Projekte sowie diverse Weiterentwicklungs- und Optimierungsmaßnahmen im International Sales. Neben den Aufgaben im International Sales habe ich seit Anfang 2022 die Kundenbetreuung eines Kunden in Deutschland übernommen.

Was motiviert Dich?

Mich motiviert die Möglichkeit, gemeinsam mit unseren Geschäftspartnern auf Ziele hinzuarbeiten, diese zu erreichen und im kommenden Jahr wieder zu übertreffen. Zudem bietet das Unternehmen spannende Entwicklungsmöglichkeiten und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, welche ich von Beginn an gespürt habe.

Was gefällt Dir an Deiner Tätigkeit besonders gut?

Wenn ich etwas herausstellen müsste, dann würde ich vor allem die Abwechslung im Bereich International Sales nennen. Die Möglichkeit, mit verschiedenen Geschäftspartnern in diversen Ländern zusammenarbeiten zu können, reizt mich sehr. Neben den Geschäftsreisen ins Ausland gefällt mir zudem die Flexibilität zwischen Homeoffice und der Zusammenarbeit mit den Kollegen und Kolleginnen an unserem Standort in Stolberg. Des Weiteren macht es Spaß, attraktive Produkte verkaufen zu können.

Folge Elena!

Elena Honeck, Junior Key Account Manager

Wie bist Du zu Mäurer & Wirtz gekommen?

Der B2B Vertrieb war schon immer eine spannende Aufgabe für mich. Ich war neugierig darauf, wie Vertrieb von der anderen Seite aussieht. Deswegen habe ich mich nach 7 Jahren Berufserfahrung im Einzelhandel und nach Abschluss meines Masterstudiums, dazu entschlossen, die Seiten zu wechseln. Mäurer & Wirtz hatte ich bereits als einen großen Player im Duftmarkt im Blick. Als ich die ausgeschriebene Stelle im Key Account Management gesehen habe, dachte ich direkt, das ist meine Chance und genau das Richtige für mich!

Was ist das Besondere für Dich bei Mäurer & Wirtz zu arbeiten?

Mäurer & Wirtz war mir als Dufthersteller für unterschiedliche Marken bekannt. Als Kölnerin hatte es mich natürlich besonders gereizt für Echt Kölnisch Wasser zu arbeiten. Aber auch das vielfältige Sortiment aus Eigen- und Lizenzmarken, welches immer wieder um neue Serien ergänzt wird oder in welchem Marken neu interpretiert werden, finde ich besonders ansprechend.

Für mich persönlich ist es sehr reizvoll, an Projekten mitzuwirken und den gesamtheitlichen Überblick zu haben, was bei einem mittelständischen Unternehmen, wie Mäurer & Wirtz, sehr gut möglich ist. Hier lassen sich einzelne Projekte schnell über kurze Kommunikationswege steuern. Als Familienunternehmen setzt Mäurer & Wirtz stets auf einen fairen Umgang untereinander und meistert immer wieder den Spagat zwischen Tradition und Innovation. 

Was gefällt Dir an Deinen Tätigkeiten besonders gut?

Die verschiedenen Aufgaben und Anforderungen des Vertriebs sind unglaublich vielfältig: Unterschiedlichste Großkunden haben individuelle Anforderungen, die intern viele Schnittstellen betreffen. Schlussendlich gilt es, meine analytischen und kommunikativen Fähigkeiten so einzusetzen, dass in der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit den Handelspartnern das bestmöglichste Ergebnis erreicht wird. Die größte Motivation im Vertrieb für mich ist es deshalb, den Erfolg meiner entwickelten Maßnahmen direkt sehen zu können. 

Julia Baksa, Inside Sales Coordinator

Als Inside Sales Coordinator bin ich die direkte Ansprechpartnerin für unsere internationalen Kunden der Länder in Asien, dem Mittleren Osten und Lateinamerika.

Nach Beendigung meiner vielfältigen Ausbildung zur Industriekauffrau entschied ich mich dazu im Team des International Sales zu arbeiten.

Vor allem die tägliche Zusammenarbeit mit den Kunden auf der ganzen Welt begeistert mich sehr und besonders spannend finde ich auch Teil der Entwicklung und Etablierung unserer Marken weltweit zu sein.

Romeo Pastore, Senior Area Manager

When did you join Mäurer & Wirtz and what are you responsible for?

I joined Mäurer & Wirtz in September 2019 as Senior Manager for International Sales responsible of implementing the sales strategies in the different countries for the regions of Middle East and Latin America. We work together with our partners to develop our brands in the market and achieve certain targets as: brand positioning, sales targets, channel excellence, etc. I come from El Salvador where I finished my high school, then I moved to Germany to study my Bachelor in International Business and Social Sciences.

What motivates you to work for Mäurer & Wirtz?

Being part of a company that cares for you, your professional growth and team work. With such an experienced and dynamic team, coupled with the amazing products the experience of working here is an amazing journey that motivates me and challenges me to grow professionally.

Why do you like doing your job so much?

Since I come from Latin America, at the beginning I decided to work on international sales in Germany to bring two cultures together, highlighting characteristics and understanding each culture in the business field. Now, I really enjoy working for different cultures and regions, understanding each other needs and ways of doing business, with challenges that make my life a constant learning process of important aspects hidden in every culture.

Which opportunity do you have at Mäurer & Wirtz?

Professional constant growth and new challenges in a globalized world.

At Mäurer & Wirtz International Sales you will have the opportunity to learn, grow and achieve your professional goals/objectives in an international environment where you will be part of a TEAM. 

Gunda Marsell, Group Key Account Manager

… sich auf den anderen Stuhl setzen!

Erfolgreiches KAM heißt, die Brille des Kunden aufzusetzen und begeistern zu können.

Die erste Lektion, die ich gelernt habe, ist, mit Ablehnung und Einwänden umzugehen und aus einem „NEIN“ ein „JA“ zu machen.

Für mich persönlich ist dieser Job nie langweilig – eine Profession mit Spaß und Erfolg!